Willkommen, Beinvegni!

Liebe Sangesbegeisterte,

als organisatorische Leiterin von CANT ART LUMNEZIA möchte ich Sie hiermit herzlich einladen zu einer genußreichen Singwoche in meiner wunderschönen Schweizer Wahlheimat Vignogn im Tal des Lichts, der Val Lumnezia!

Ich freue mich sehr, daß ich Johanna Seiler, Berlin für die musikalische Leitung gewinnen konnte – deren künstlerische wie auch pädagogische Arbeit ich als Chor- und Ensemblesängerin sehr schätze.

Das Repertoire der Chorwoche wurde liebevoll gemäß des Mottos „Chormusik, die glücklich macht“ zusammengestellt und lädt mal romantisch, mal beschwingt, mal nostalgisch, mal fröhlich zum Schwelgen und Träumen ein: Zauberhafte Lieder in romanischer, schwytzerdütscher und deutscher Sprache lassen uns in die traditionsreiche schweizer Sangeskultur und in die volkstümliche Chormusik der Romantik eintauchen.
Als Besonderheit wird der Chor außerdem eine Komposition mit Fantasie-Text von Johanna Seiler kennenlernen und mit ihr einstudieren.

Komplementär zur Kunstform Musik ist mir wichtig, auch der bildenden Kunst der Region während der Singwoche eine Plattform zu bieten: Freuen Sie sich auf eine Ausstellung mit Werken aus Vignogn: 
Barbara Schärer-Frommer malt abstrakt und erschafft Kunstgegenstände aus verschiedenen Materialien.
Serafin Derungs malt Landschaften in Öl und Acryl, frei nach seiner Fantasie und inspiriert von Lugnez und Surselva.

Voll Vorfreude auf Ihre Zuschriften und das gemeinsame Singen grüßt Sie herzlich
Monika Trümpy